Sie sind hier:
  • Service

Leichte Sprache

Hallo,
das ist die Internet-Seite
vom [FETTLandes-Arbeits-Gericht].
Das Landes-Arbeits-Gericht ist von [FETTBremen].
Hier sagen wir:
Was das Landes-Arbeits-Gericht ist.
Die Infos sind in [FETTLeichter Sprache].
Leichte Sprache ist für alle Menschen gut.
Vor allem für Menschen,
die [FETTnicht] gut lesen und schreiben können.
Alle anderen Infos auf dieser Internet-Seite
sind in schwerer Sprache.

[FETTDas ist ein Gericht:]
Menschen gehen manchmal vor ein Gericht,
wenn es einen großen [FETTStreit] gibt.
Beim Gericht arbeiten Menschen,
die das [FETTGesetz] gut kennen.
Die Menschen vom Gericht entscheiden dann:
Wer bei dem Streit [FETTrecht] hat.
Und sie schreiben auf:

  • wer recht hat und
  • warum er oder sie recht hat.

Die Menschen vom Gericht schreiben das so auf,
dass jeder verstehen kann:
Warum sie so entschieden haben.
Das nennt man ein Urteil.
Danach schicken sie dies an die Menschen, die gestritten haben.

[FETTDas ist das Landes-Arbeits-Gericht:]
Wer einen großen Streit bei seiner Arbeit hat,
kann zum [FETTArbeits-Gericht] gehen.
Von Bremen und Bremerhaven.
Zum Beispiel:
Der Chef sagt, dass Sie nicht mehr
in der Firma oder in der Werkstatt arbeiten dürfen.
Und er sagt einen Grund.
Vielleicht sagt er als Grund:
Die Firma hat kein Geld mehr.
Sie denken aber:
Der Grund ist falsch.
Dann können Sie zum Arbeits-Gericht gehen.
Das Arbeits-Gericht entscheidet dann,
wer recht hat.
Sie oder Ihr Chef.
Wenn man denkt:
Die Entscheidung vom Arbeits-Gericht ist [FETTfalsch].
Dann kann man
zum [FETTLandes-Arbeits-Gericht] gehen.
Das Landes-Arbeits-Gericht ist
von Bremen und Bremerhaven.

Deutschland ist aus vielen [FETTBundes-Ländern].
Die meisten Bundes-Länder sind aus vielen Städten.
[FETTBremen] ist ein Bundes-Land,
das nur aus zwei Städten ist:
[FETTBremen und Bremerhaven].

Meistens gilt das,
was das Landes-Arbeits-Gericht entschieden hat.
Aber vielleicht kann man sehr gute Gründe sagen:
Warum auch das Landes-Arbeits-Gericht
falsch entschieden hat.
Dann kann man zum [FETTArbeits-Gericht
von ganz Deutschland] gehen.
Es heißt: [FETTBundes-Arbeits-Gericht].

Wenn man zum Landes-Arbeits-Gericht geht,
braucht man einen [FETTHelfer].
Der Helfer ist meistens ein Anwalt oder eine Anwältin.
Das ist jemand,
der sich gut mit dem Gesetz auskennt.

[FETTSo bekommt man Infos
vom Landes-Arbeits-Gericht:]
Wenn beim Landes-Arbeits-Gericht
über einen Streit entschieden wird:
Dann kann jeder dabei zusehen.
So kann jeder prüfen:
Ob das Gericht richtig entscheidet.
Die [FETTTermine] stehen aber nicht im Internet.
Wenn Sie das Landes-Arbeits-Gericht besuchen wollen,
müssen Sie vorher fragen:
Wann die Termine sind.
Sie können anrufen.
[FETTTelefon-Nummer:] 0421 361 63 71
Und Sie können eine E-Mail schreiben.
[FETTE-Mail-Adresse:]
office@landesarbeitsgericht.bremen.de
Oder Sie kommen in unser Haus.
Das ist die [FETTAdresse vom Landes-Arbeits-Gericht:]
Landesarbeitsgericht Bremen
Am Wall 198
28195 Bremen

Wenn Sie in das Haus kommen, gibt es eine Glastür.
Über der Glastür ist ein Schild.
Auf dem Schild steht: [FETTInformation].
Hinter der Glastür ist ein Tisch.
Da sind Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.
Die können Ihnen Infos geben.

Auf der Internetseite finden Sie weitere Infos:
[FETTOben] in diesem weißen Feld sind Wörter.
Wenn Sie [FETTauf die Wörter klicken],
bekommen Sie [FETTmehr Infos].
Aber die Infos sind in schwerer Sprache.

Wenn Sie auf [FETTDas Gericht] klicken,
bekommen Sie viele Infos zum Landes-Arbeits-Gericht.

Wenn Sie auf [FETTDas Verfahren] klicken,
bekommen Sie noch mehr Infos darüber:

  • bei welchem Streit das Landes-Arbeits-Gericht entscheidet und
  • welche Regeln es dabei gibt.

Wenn Sie auf [FETTPresse] klicken,
bekommen Sie Texte und Infos.
Das sind Texte und Infos,
die viele Menschen interessieren.
Die Infos stehen vielleicht auch in der Zeitung.

Manchmal entscheidet das Landes-Arbeits-Gericht
etwas, das für viele Menschen wichtig ist.
Wenn Sie auf das Wort [FETTEntscheidungen] klicken,
finden Sie Infos darüber.
Manchmal stehen die Infos auch in der Zeitung.
Wenn Sie [FETTInfos zu anderen Entscheidungen] haben wollen:
Sie können beim Landes-Arbeits-Gericht anrufen und danach fragen.
Dann bekommen Sie die Infos.

Unten auf der Seite sind Wörter [FETTin blau].
Auch wenn Sie auf die Wörter klicken,
bekommen Sie auch Infos.
Zum Beispiel:
Wenn Sie auf [FETTImpressum] klicken,
bekommen Sie zum Beispiel Infos darüber:
Wer die Seite geschrieben hat.